Unsere Leistungen

Consultinggate bietet Beratungs- und Unterstützungsleistungen zur Steigerung von Effektivität, Effizienz und Erfolg der Vertriebs- bzw. Betriebsleistung sowie der zugehörigen Supply- bzw. Governanceleistungen im Retailgeschäft sowie im Gewerbekunden- und Firmenkundengeschäft.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Gestaltung von Strukturen und Prozessen des Privat-, Gewerbe- und Firmenkunden- bzw. des Kreditgeschäfts sowie der zur Geschäftsabwicklung notwendigen Unterstützung durch Anwendungssysteme wie OSPlus(-Kredit) der Finanz Informatik.

Ein weiterer Leistungsschwerpunkt sind die Schulung neuer Anwendungssysteme  oder das Coaching von Veränderungsprozessen.

Die Fach- und Methodenkompetenz kann gleichermaßen von Gewerbe- und Firmenkunden genutzt werden. Im Vordergrund stehen dabei Finanzierungs-, Anlage- oder Transferprozesse (Electronic Banking) sowie Aufgaben aus den Bereichen Auftragsmanagement, Beschwerdemanagement, Kundenmanagement, Risikomanagement oder IT-Infrastruktur (IT Servicemanagement).

Consultinggate analysiert die Ausgangssituation und entwickelt auf dieser Basis Handlungsempfehlungen zur Verbesserung. Nach Möglichkeit übernimmt Consultinggate auch die Umsetzungsverantwortung für die vorgeschlagenen Maßnahmen und überprüft nach einer angemessenen Zeit auch die Nachhaltigkeit des Erfolgs der Maßnahmen sowie den Erfolg des Changeprozesses.

Die vorgeschlagenen Maßnahmen reflektieren in besonderem Maße die bei Consultinggate aus vergleichbaren Projekten vorhandenen Erfahrungen und nutzen soweit vorhanden auch Best Practice Lösungen oder Benchmarks. Dies trägt zu einer nicht unerheblichen Reduzierung des Projektaufwands und zur Qualitätssteigerung bei.

Unabhängig von operativen Projektaufgaben übernimmt Consultinggate auch das Projektmanagement, soweit der Kunde nicht selbst über ausreichend Expertise oder Ressource verfügt.

Des Weiteren bietet Consultinggate die Möglichkeit, Beratungsleistungen in Form des Management auf Zeit (Interimmanagement) in Anspruch zu nehmen, um vorübergehende Vakanzen im Management auszugleichen.

print